RollenSpagat – kreiere deine eigene Rolle!

Vergiss, was “MAN” als berufstätige Mutter alles macht –

höre auf dich und mache deine eigene Rolle für dich passend!

Anette Krumhaar | Gründerin von RollenSpagat

Du hast nach deiner Elternzeit wieder begonnen zu Arbeiten und stellst fest, nichts läuft so wie du es geplant hast. Du denkst, mit Kindern ist das nun einmal so und andere schaffen es doch auch.

Du meinst, du hast deine Rollen so gut wie möglich im Griff. Doch was ist, wenn alle deine Rollen auf einmal zusammen kommen?

Gib zu – die hast du dann nicht mehr im Griff und es eskaliert, alles bricht zusammen, du kannst nicht mehr.

Ich weiß, im nächsten Moment, in der nächsten Stunde, am nächsten Tag ist alles wieder ok. Aber willst du permanent auf dieser tickenden Zeitbombe sitzen?

Vielleicht hat sich dieses Zusammentreffen der Rollen, dieses Explodieren, dieses “jetzt geht es doch nicht mehr” in letzter Zeit sogar schon gehäuft…

Glaube mir – du HAST zu viele Rollen, die du erfüllen willst.

Und du weißt das auch. Lege diesen permanenten Druck ab, der kann nur explodieren und schaffe dir ein Leben mit deiner eigenen Rolle, die zu DIR passt.

Finde die Essenz, die für dich, dein Kind, deine Arbeit und deine Familie wichtig ist und vergiss, was andere über die Anforderungen an eine berufstätige Mutter denken. Es geht um DICH!

Kreiere deine eigene Rolle, die dir und deinen Erwartungen entspricht. So findest du in eine Zufriedenheit zurück, die sich auch auf dein Umfeld positiv auswirkt.


Dir ist erst mal nach lesen? Dann schau gerne hier…  

Anette Krumhaar | Gründerin von RollenSpagat

Jede berufstätige Mutter sollte das Gefühl haben: „Ich bin gut so wie ich bin!“ – unabhängig davon, was Andere denken oder sagen.

Damit dir das gelingt, brauchst du für dich Klarheit darüber, WIE du dein Leben als berufstätige Mutter leben willst.

Und diese Klarheit bringst du dann gelassen nach außen. Du weißt wie NEIN-Sagen geht und achtest auf dich. Du schaffst dir ohne schlechtes Gewissen den Freiraum, den du für dich brauchst – denn nur wenn es dir gut geht, kannst du auch anderen gutes tun!

Nach der Geburt meiner Tochter stand bei mir erst mal die Welt Kopf. Mithilfe meiner langjährigen Erfahrung als systemischer Coach, Methoden aus der psychologischen Beratung und Übungen aus der Stress-Relax-Trainerin® – Kiste ist es mir gelungen, mich in der neuen Situation zurechtzufinden, eine neue Ordnung für mich zu schaffen, meine Einstellung den neuen Gegebenheiten anzupassen und wieder Freiraum für mich zu schaffen.

Wenn mir das gelungen ist, dann schaffst du das auch!

Komm, ich unterstütze dich dabei!