Lotusblüten-Atmung für mehr Gelassenheit

Lotusblüten-Atmung für mehr Gelassenheit
Autorin: Anne Hoffmann

Autorin: Anne Hoffmann

Die Übung in diesem Video ist die Lotusblüten – Atmung. Stell dir vor, wie sich beim Einatmen die Lotusblüte öffnet und beim Ausatmen wieder schließt. Die Übung kommt aus dem Hatha Yoga und hilft dir Körper und Geist zu vereinen, sodass du dich wieder zentrierst. 

Am besten machst du die Übung morgens nach dem Aufstehen (ca. 5-mal), für einen guten Start in den Tag. Doch auch zu jeder anderen Zeit ist sie sehr nützlich! Wenn du während des Tages in Hektik oder Panik kommst, dich sehr aufregst oder ärgerst, dann kannst du dich auch hinstellen, die Hände auf den Bauchnabel legen und einfach nur auf die Atmung achten. Fünf Mal bewusst tief ein- und ausatmen – dann merkst du, wie du dich wieder beruhigst.

Viel Spaß dabei! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*