Atmen um Anspannung loszulassen

Atmen um Anspannung loszulassen
Mit dem “Atmen um Anspannung loszulassen” verstärkst du deine Entspannung durch die positive Affirmation beim Einatmen. Gleichzeitig verringerst du deine Anspannung, wenn du dir vorstellst, sie beim Ausatmen abzugeben.
  1. Setze dich bequem auf einen Stuhl und stelle deine Füße auf den Boden.
  2. Atme tief in deinen Bauch hinein und sage dir dabei: „Entspannung einatmen“. Halte die Luft vor dem Ausatmen einen kleinen Moment an.
  3. Atme aus deinem Bauch aus und sage dir dabei: „Anspannung ausatmen“. Halte die Luft vor dem Einatmen einen kleinen Moment an.
  4. Nutze jedes Einatmen dazu, dir über Anspannungen in deinem Körper bewusst zu werden.
  5. Nutze jedes Ausatmen als Möglichkeit, Anspannung loszuwerden.
  6. Vielleicht findest du es hilfreich, wenn du dir dabei bildhaft vorstellst, wie Entspannung in dich einströmt und die Anspannung deinen Körper verlässt.