Was kannst du mit “Touch for health” erreichen?

Was kannst du mit Touch for Health erreichen
“Touch for Health” ist eine kinesiologische Methode für eine gezielte Balancierung deiner Energiebahnen. Der Begriff „Kinesiologie“ kommt aus dem griechischen und besteht aus zwei Wortteilen: „kineo“, was Bewegung bedeutet, und „logie“, was das Wissen bzw. das Studium einer Sache bezeichnet. Ich gebe dir hier einen kurzen, praktischen Einblick ins “Touch For Health”, wie ich es in der Praxis anwende und was es meinen Klientinnen gebracht hat. Am Ende des Beitrags gibt es dann noch ein großartiges Angebot für dich!

Was ist Kinesiologie?  

Die „Angewandte Kinesiologie“ geht auf die Chiropraktik zurück. Chiropraktik beruht auf der Annahme, dass Gesundheit von Innen kommt – durch die eigene Körperintelligenz. Chiropraktik geht davon aus, dass die innere, körpereigene Intelligenz mit einer universellen Intelligenz verbunden ist.

Der Begründer der „Angewandten Kinesiologie“, George Goodheart, entdeckte Möglichkeiten, wie Muskeln und Energien des Körpers mit verschiedener Reflextechniken in Balance gebracht werden können. Er fand heraus, dass es zwischen der in der Akupunktur aktivierten Energie und speziellen Muskeln eine direkte Beziehung gibt.

Die Kinesiologie… 

  • ist eine vielfältige Methode
  • macht sich verschieden Modelle zunutze
  • betrachtet den Menschen ganzheitlich
  • geht davon aus, dass der menschliche Organismus selbst am besten „weiß“, was ihm guttut

Was ist “Touch for Health”? 

John F. Thie erkannte die Chance aus den Entdeckungen von George Goodheart, die hochwirksamen, doch sehr einfachen Techniken aus der “Angewandten Kinesiologie” so systematisch zu ordnen und darzustellen, dass jeder sie anwenden könnte. Seine Arbeit führte zur Entwicklung eines eigenen Systems, dem „Touch for Health“.

Durch die direkte Anwendung von kinesiologischen Methoden am Körper kann sehr gut abgefragt werden, was zur Behebung eines Problems getan werden kann. Auch Wege zum Erreichen eines Ziels können abgefragt werden. Unser Körper lügt nicht, wenn es darum geht was ihm guttut.

Mehr Informationen findest du auch bei der IAK Freiburg.

Wie wird mit „Touch for Health“ gearbeitet? 

Stresssituationen können Blockaden auf unseren Meridianen auslösen und dafür sorgen, dass im Meridianen-Kreislauf die Energie nicht mehr ungehemmt fließen kann. Ähnlich wie bei einem Staudamm sorgt die Blockade auf einem Meridian dafür, dass die nachfolgenden Meridiane nicht mehr genug Energie bekommen und die vorangehenden Meridiane überflutet werden. Wir sind nicht mehr ausgeglichen, nicht mehr in Balance.

Was sind Meridiane

Meridiane sind Energiebahnen, die durch unseren Körper fließen. Fließen sie frei, dann fühlen wir uns gesund und munter. Unser Körper ist in Balance und kann seine Selbstheilungskräfte aktivieren. Sind sie blockiert, so laufen wir nicht rund und spüren ein Unwohlsein.

Wie arbeite ich mit “Touch For Health”? 

Im Zuge der Ausbildung im “Touch For Health” habe ich verschiedene Methoden der Anwendung kennengelernt. Da sind zuerst einmal die Balancen auf der körperlichen / elektrischen Ebene. Ich arbeite im Schwerpunkt mit 12 Haupt-Meridianen und 2 übergeordneten Meridianen. So kann ich den gesamten Körper balancieren und blockierte Meridiane wieder lösen.

Meridianen-Balance 

Jedem Meridian in unserem Körper ist ein Organ und ein bestimmter Muskel zugeordnet. Durch einen Test an diesem Muskel kann ich feststellen, ob der Meridian im Fluss ist oder ob er blockiert ist. Mithilfe von ebenfalls zugeordneten Druckpunkten auf dem jeweiligen Meridian können die Blockaden gelöst werden. So kommt die Energiebahn wieder in Fluss und Stress wird merklich reduziert.

Weitere Methoden bewegen sich mehr auf der emotionalen Ebene: 

Hier arbeite ich hauptsächlich mit den “positiven Punkten”. Das ist ein Haltegriff am Kopf, genau auf den neurovaskulären Kontaktpunkten des Magenmeridians. Es ermöglicht einen Stressabbau auf aktuelle, vergangene und zukünftige Situationen. Die Farben-Balance lässt Rückschlüsse auf Ursachen emotionaler Themen zu, die die Klientin zum Nachdenken und Nachspüren anregen soll.

Warum arbeite ich gerne mit kinesiologischen Methoden? 

Mich begeistert, dass meine Klientin unmittelbar Erfolge und Verbesserung spürt, sobald wir miteinander arbeiten. Da ist nicht “etwas”, das “irgendwas” macht. Durch die manuelle Arbeit direkt am Körper merkt die Klientin was passiert und was sich verändert. Sie spürt selbst wie ihr Körper reagiert – es ist etwas “Handfestes”, “greifbares”. Sowohl für die Klientin als auch für mich.

Was du unbedingt zum “Touch for Health” wissen solltest: 

Mit den Methoden und Techniken aus dem “Touch for Health” kannst du viel erreichen, allerdings ist es kein Wundermittel. Bei Krankheiten ersetzt es keinen Arztbesuch mit einer gründlichen Diagnostik und ist keine eierlegende Wollmilchsau – auch wenn es sich für mich manchmal so anfühlt 😉

Was kannst du mit “Touch for Health” erreichen? 

  • Wenn immer die gleichen Situationen dich stressen
  • bestimmte Gedanken dich unsicher machen
  • die Aufregung vor einem Ereignis dich nicht zur Ruhe kommen lässt

Dann kann dich ein emotionaler Stressabbau (aktuell, Vergangenheit, Zukunft) unterstützen in die Balance zurückzukommen. Ich schildere dir hier zwei Praxisbeispiele, damit du dir vorstellen kannst, was ich meine.

Angst vor der Autobahn 

Eine Klientin hatte vor Jahren einen Unfall auf der Autobahn. Seitdem vermied sie das Fahren auf der Autobahn. Lieber war sie Stunden länger auf den Nebenstraßen unterwegs. Wenn sich die Autobahn nicht vermeiden ließ, war sie schweißgebadet – schon vor der Fahrt. Da unser Körper ein sehr gutes Gedächtnis für Stresssituationen hat, speziell, wenn es um Verletzungen geht, reagiert er in zukünftig ähnlichen Situationen intuitiv mit Abwehr. Dadurch stressen uns schon die Gedanken an bestimmt Situationen unheimlich.

In unserer Zusammenarbeit haben wir deshalb zuerst einen emotionalen Stressabbau auf den vergangenen Unfall gemacht, indem wir mit den positiven Punkten gearbeitet haben. Danach erst haben wir uns auf die Zukunft konzentriert. Meine Klientin hat sich vorgestellt, wie sie freudig und munter auf der Autobahn unterwegs ist. Natürlich haben diese Gedanken erst noch für Blockaden in ihrem Energiekreislauf gesorgt, weil allein der Gedanke immer noch stressbelastet war. Doch mit einer Meridianen-Balance haben wir die Blockaden gelöst und für einen gesunden Energiefluss gesorgt.

Wie schön war ihre Rückmeldung nach ihrer ersten Tour auf der Autobahn! Sie ist ohne Schweißausbrüche ganz entspannt über die Bahn gefahren ist glücklich, dass sie in der Zukunft wieder schneller an ihre Ziele kommt.

Panik vor dem Zahnarztbesuch 

Eine Klientin hatte extrem schlechte Erfahrung / Erinnerung mit ihrem letzten Zahnarztbesuch. Bei einer komplizierten Wurzelbehandlung hat sie sehr gelitten und der Gedanke, sich wieder beim Zahnarzt auf den Behandlungsstuhl zu legen sorgte für extreme Anspannung und Händezittern. Auch hier haben wir angefangen, den Stress auf die vergangene Erfahrung abzubauen – denn sie ist Ursache für die heutigen Auswirkungen. Bei meiner Frage: “Wo stehst du bei einer Skala von 0-10, wenn du an den vergangenen Zahnarztbesuch denkst?” (0 = da rührt sich bei mir gar nichts, 10 = Horror) kam ihre Antwort wie aus der Pistole geschossen: “Mindestens bei 12!”.

Nach dem emotionalen Stressabbau auf die vergangene Erfahrung kamen wir auf der Skala auf die Wertung 8. Danach folgte eine Meridianen-Balance auf die zukünftige Situation und wir kamen auf den Wert 6!

Damit fühlte sich meine Klientin gut gerüstet und meldete nach dem nächsten Zahnarzt Besuch zurück: “Hallo Anette ich hab’s besser überstanden als befürchtet. Zwar spürte ich die Schmerzen, doch ich habe noch nie so entspannt auf einem Zahnarzt Stuhl gesessen. Danke nochmal für deine Hilfe!”

Mein Angebot für dich: 

Möchtest du auch eine Situation aus der Vergangenheit entstressen damit sie dich in deinem heutigen Tun nicht mehr blockiert? Dann sei eine von 10 Test-Nutzerinnen einer kostenfreien Online-Session “emotionaler Stressabbau”. Ich bin überzeugt davon, dass die Methode auch Online funktioniert und möchte das bestätigen. Wenn du Lust darauf hast, es auszuprobieren, schick mir eine E-Mail (Klick hier) und wir vereinbaren einen Termin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*